Rufen Sie uns an!

Cornelia Saß & Wolfgang Weidemann

MeinFrieslandurlaub
Telefon:
04425 990220

FAQ und Hilfe für Urlauber

Sie haben Fragen zum Ferienhaus oder zur Ferienwohnung?

Liebe Gäste, hier finden Sie Informationen rund um Ihre Buchung. Falls Sie noch mehr wissen möchten, können Sie uns Ihre Frage selbstverständlich über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 04425 990220 stellen.

Ihre Reise und die aktuelle Situation zum Corona-Virus


Niedersächsischer Weg hin zu einem neuen Alltag mit Corona

Angesichts einer erfreulichen Entwicklung in Niedersachsen hat die Landesregierung einen Lockerungsfahrplan für die kommenden Wochen aufgestellt. Danach sollen – abhängig vom Infektionsgeschehen – schrittweise viele Einschränkungen reduziert werden. Ministerpräsident Stephan Weil, Wirtschaftsminister Bernd Althusmann, Kultusminister Grant Hendrik Tonne und Gesundheitsministerin Carola Reimann haben den Stufenplan „Niedersächsischer Weg hin zu einem neuen Alltag mit Corona“ am 4. Mai 2020 gemeinsam in einer Pressekonferenz vorgestellt.

Stufe 2
Zulassung der Beherbergung zu touristischen Zwecken in Ferienwohnungen und Ferienhäusern, Campingplätze, auf Booten und Wohnmobilstellplätzen (mind. 7 Tage Wiederbelegungssperre bzw. 50% Auslastung)

Zum 11.05.2020 soll der Übernachtungstourismus in weitgehend autarken Einrichtungen wieder möglich sein, also in Ferienwohnungen, Ferienhäuser, auf Camping- und Wohnmobilstellplätzen sowie Bootsliegeplätzen. Zur Begrenzung des Gästevolumens ist vorgesehen, dass der „Gästeumschlag“ in Ferienwohnungen und Ferienhäusern nur alle sieben Tage erfolgen darf. Das bedeutet, dass eine Wohnung oder ein Haus innerhalb von 7 Tagen nur einmal vermietet werden darf, auch wenn die Mieter kürzer bleiben. Auf den Campingplätzen gilt eine maximale Auslastung von 50 Prozent. Gleichzeitig soll zum 11.05.2020 die Gastronomie wieder öffnen dürfen, allerdings unter strengen Hygiene- und Schutzauflagen und beschränkt auf eine Auslastung von 50 Prozent. Die Anforderungen für ein Hygieneschutzkonzept für die Gastronomie werden gerade in Abstimmung mit dem DEHOGA, der NGG und dem Sozialministerium erarbeitet. Die Details werden sich aus der gerade erneut in Überarbeitung befindlichen Rechtsverordnung ergeben.

Stufe 3
Öffnung von Hotels, Pensionen, Jugendherbergen etc. (max. 50% Auslastung, mind. 7 Tage Wiederbelegungssperre und weiteren Restriktionen)

Zum 25.05.2020 soll eine weitere Öffnung der Gastronomie sowie erstmals nach dem Shutdown eine teilweise Öffnung der Beherbergungsbetriebe (Hotels, Pensionen, Jugendherbergen etc.) erfolgen. Die dabei geltenden Maßgaben werden noch geklärt und in der dritten Maiwoche in einen Verordnungstext gegossen.

Stufe 4
Ausweitung Übernachtungstourismus mit Restriktionen

Diese Stufe ist noch nicht terminiert, im günstigsten Fall erfolgt eine Ausweitung des Übernachtungstourismus durch weitere Lockerungen.

Stufe 5
Übernachtungstourismus ohne Restriktionen wieder zugelassen

Diese Stufe würde die Aufhebung aller Beschränkungen im (Übernachtungs-)Tourismus bedeuten.


Voraussetzung für alle vorsichtigen Lockerungen ist die jeweils aktuelle, positive epidemiologische Lage. Es gelten weiterhin übergeordnet für alle Unternehmen und Einrichtungen die Rechtsverordnungen zu Regelungen des Infektionsschutzes und zum Arbeitsschutz. Einzelbetriebliche Schutzkonzepte müssen vorhanden sein.

Was bedeutet Wiederbelegungsfrist?

Bei Ferienwohnungen soll nach bisherigen Planungen ab dem 11. Mai gelten, dass nur alle sieben Tage neue Gäste kommen dürfen. Ein Zimmer oder eine Ferienwohnung darf also nur alle sieben Tage neu belegt werden. Möglich sind auch Belegungen von zum Beispiel vier Tagen. Dann müsste das Zimmer/die Wohnung noch drei Tage leer stehen und dürfte am achten Tage neu belegt werden. Damit wird der „Gästeumschlag“ reduziert und die Gefahr, dass mit immer neuen, ständig wechselnden Gästen die Infektionsgefahr steigt. Bei einer wöchentlichen Wechselroutine sind dann ein hoffentlich ausreichender Schutz und eine bessere Nachvollziehbarkeit gegeben.

Die Wiederbelegungsfrist von sieben Tagen gilt nur für Ferienwohnungen, nicht für Campingplätze, Wohnmobilstellplätze und Bootsliegeplätze. Hier soll eine Reduzierung des Gästeumschlags und damit des Kontaktaufkommens und der Infektionsgefahr durch eine maximal 50 prozentige Auslastung erfolgen. Es darf also immer nur die Hälfte der Plätze belegt sein. Das reduziert auch die Begegnungsgefahren in den Sanitärräumen. In letzteren wird es auch zusätzliche Hygieneanforderungen geben.

Gilt die Auslastungsbeschränkung von 50 Prozent auch für Ferienwohnungen und Ferienhäuser?

Nein, die Auslastungsbeschränkung von 50 Prozent gilt hier nicht. Für Ferienwohnungen und Ferienhäuser gilt in der Stufe 2 ab dem 11. Mai die Wiederbelegungsfrist von sieben Tagen.

Wann sind Campingplätze wieder für den touristischen Besuch geöffnet und welche Beschränkungen gibt es?

Campingplätze, Bootsliegeplätze und Wohnmobilstellplätzen können ab 11. Mai wieder geöffnet werden. Es gilt die Auslastungsbeschränkung von 50 Prozent sowie die zusätzlichen Hygieneanforderungen an die Gemeinschaftseinrichtungen (z.B. Sanitäranlagen). Hat der Platz beispielsweise 100 Stellplätze, dürfen nur 50 belegt werden.

Welche Beschränkungen gelten für Hotels, Pension, Jugendherbergen etc.?

Ab der Stufe 3, die nach derzeitigem Planungsstand ab 25. Mai beginnen soll, dürfen Hotels, Pensionen, Jugendherbergen etc. wieder öffnen. Die dabei geltenden Maßgaben werden noch geklärt und in der dritten Maiwoche in einen Verordnungstext gegossen.

Können Personen, die im Sommer einen Urlaub in Niedersachsen gebucht haben, darauf hoffen, dort auch tatsächlich hinfahren zu können?

Ja. Die bislang geplanten Lockerungen im Bereich Tourismus sehen bei weiterhin geringen Neuinfektionszahlen weitergehende Öffnungen noch vor dem Pfingstwochenende vor.

Darf ich auf die niedersächsischen Inseln fahren?

Das Wichtigste vorweg: touristische Aufenthalte auf den Inseln sollen nach und nach wieder möglich sein. Die in § 7a der Verordnung aufgelisteten Sonderregelungen für die Inseln sind schon jetzt weiter gelockert worden. Sie dürfen schon bislang auf die Insel befördert werden, wenn Sie Ihre Lebenspartnerin, Ihren Lebenspartner, Ihre Eltern oder Kinder mit erstem Wohnsitz auf der Insel besuchen möchten. Das gleiche gilt für Menschen, die dauerhaft auf der Insel arbeiten, Journalisten, Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegende, zukünftig aber auch Zahnmediziner und Tierärztinnen und –Tierärzte. Ab dem 6. Mai dürfen Sie wieder auf die Inseln reisen, wenn sie dort eine Zweitwohnung besitzen oder ein Dauermietverhältnis auf einem Campingplatz nachweisen können. Allen Tagestouristen ist das Betreten der Insel gestattet, wenn die jeweilige Kommune es erlaubt.

Dürfen Gäste aus anderen Bundesländern nach Niedersachsen reisen?

Ja.


Hilfreiche Links zu Ihrer Information:

Wangerland Touristik GmbH "Coronavirus FAQ"
Landkreis Friesland "Allgemeine Fragen zum Coronavirus" - Telefon (04461) 919-7000

Niedersachsen Logo
Land Niedersachsen "Aktuelle Informationen zum Coronavirus"
Land Niedersachsen "Hinweise für Reisende"
Land Niedersachsen "Antworten auf häufig gestellte Fragen"


Informationen zu Ihrer Reisebuchung

Wie sind die Stornierungsbedingungen?
Sie können vor Beginn der Mietzeit schriftlich (Brief, Fax oder E-Mail) vom Mietvertrag zurücktreten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs Ihrer Rücktrittserklärung bei Home Affairs.

Treten Sie vom Mietvertrag zurück, so gilt als vereinbart, dass Sie pauschalen Ersatz für die bei Home Affairs bereits entstandenen Aufwendungen und den entgangenen Gewinn in folgender Höhe leisten müssen:

Rücktritt bis zum 45. Tag vor Beginn der Mietzeit: 20 % (mindestens jedoch 25,00 €)
Rücktritt bis zum 35. Tag vor Beginn der Mietzeit: 50 %
danach und bei Nichterscheinen: 90 %

Ihnen bleibt der Nachweis vorbehalten, dass bei Home Affairs kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist. Sie können bei Rücktritt vom Vertrag einen Ersatzmieter benennen, der bereit ist, an Ihrer Stelle in das bestehende Vertragsverhältnis einzutreten. Home Affairs kann dem Eintritt widersprechen, wenn dieser wirtschaftlich oder persönlich unzuverlässig erscheint. Tritt ein Dritter in den Mietvertrag ein, so haften er und der bisherige Mieter gegenüber Home Affairs als Gesamtschuldner für den Mietpreis. Home Affairs hat nach Treu und Glauben eine nicht in Anspruch genommene Unterkunft anderweitig zu vermieten und muss sich das dadurch Ersparte auf die von ihr geltend gemachten Stornogebühren anrechnen lassen. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Bitte prüfen Sie vor Ihrer Stornierung, ob Sie Ihren geplanten Urlaub verschieben können. Rufen Sie uns gerne unter der Rufnummer 04425 990220 dazu an.

Diese Stornobedingungen basieren auf den Bedingungen des DTV (Deutscher Tourismus-Verband).
Zusammenfaltbarer Bollerwagen mit Sonnendach und Hecktasche
Für Ihren Strandbesuch, einen ausgedehnten Spaziergang oder einfach nur ein schönes Picknick mit der Familie, bieten wir Ihnen für eine Leihgebühr von 15,00 € pro Aufenthalt einen von unseren Bollerwagen an. Die neuen faltbaren Bollerwagen der JW-Serie von FUXTEC sind wahre Alleskönner. Nicht nur, dass sie bis zu 70 kg Belastung tragen, sich sehr leicht lenken und ziehen lassen, kann man diese auch äußerst kompakt mit nur einem Handgriff platzsparend zusammenklappen. Gerade mal 15 cm tief kann der zusammengeklappte Bollerwagen in jeden noch so kleinen Kofferraum verstaut werden. Zum Verstauen oder Transportieren ist eine extra Transporttasche gleich mit dabei.
  • höhenverstellbarer Handgriff
  • Vorderreifen mit Feststellbremse
  • in Sekunden ist der Bollerwagen durch ausziehbare Karbonstangen mit oder ohne Dach
  • inkl. Tragetasche zum problemlosen Transport im zusammengeklappten Zustand
  • mit Schaumstoff gepolsterte Bodeneinlage
  • Querstangen mit Polsterschutz
  • Sehr belastbar mit bis zu 70 kg
  • Kippsicher auf 4 großen kugelgelagerten Rädern
Reise-Rücktrittsversicherung
Für einen unbeschwerten Urlaub empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reise-Rücktrittsversicherung. Wenn Sie sich dafür interessieren, empfehlen wir Ihnen den "Reiseschutz Deutschland" der HanseMerkur Reiseversicherung AG www.hmrv.de

Hier können Sie online Ihre Reise-Rücktrittsversicherung abschließen

Die Reise-Rücktrittsversicherung der HanseMerkur umfasst u. a. (Auszug):

Erstattung der vertraglich geschuldeten Rücktrittskosten (Stornierungskosten) bei Nichtantritt der Reise oder Nichtnutzung des Mietobjektes
Erstattung der Hinreise-Mehrkosten bei verspätetem Antritt der Reise infolge eines versicherten Ereignisses
Erstattung der Umbuchungskosten
Erstattung von Zuschlägen, wenn Ihre Reisebegleitung (Risikoperson) aufgrund eines versicherten Ereignisses von der Reise zurücktreten muss

Welche Ereignisse sind versichert?

unerwartete und schwere Erkrankung, Tod, Unfallverletzung
Schwangerschaft
Bruch von Prothesen oder Lockerung von implantierten Gelenken
Impfunverträglichkeit
Mitteilung eines Termins zur Organspende oder zum Empfang eines Organs
betriebsbedingte Kündigung und Wiedereinstellung nach Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit
Arbeitsplatzwechsel, sofern die Probezeit in die versicherte Reisezeit fällt
erheblicher Schaden am Eigentum (mind. 2.500 €) der versicherten Person infolge von Feuer, Elementarereignissen, Leitungswasserschäden oder strafbaren Handlungen Dritter
Schüler-/Studentenschutz: Wiederholungsprüfung fällt in die versicherte Reisezeit, Nichtversetzung oder Nichtzulassung zur Prüfung
unerwartete gerichtliche Ladung
Adoption eines minderjährigen Kindes, sofern Ihre Anwesenheit notwendig ist
Verkehrsmittelverspätung inkl. ICE um mind. 2 Stunden
unerwartete und schwere Erkrankung eines/einer zur Reise angemeldeten Hundes/Katze einer versicherten Person

HOME AFFAIRS ist erlaubnisfreier Reiseannexvermittler

HOME AFFAIRS Vermietungsservice
Cornelia Saß
Schwarzhamm 7
26434 Wangerland
Telefon (04425) 990220
Telefax (04425) 990223
Mobil (0172) 7616360
E-Mail Hallo@MeinFrieslandurlaub.de

Beschwerdestelle bei Streitigkeiten mit Versicherungsunternehmen oder -vermittlern:
Versicherungsombudsmann e. V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de
 

Informationen zur An- und Abreise

Coronavirus-Infektion
Währens Ihres aktuellen Aufenthaltes:
Rufen Sie uns schnellstmöglich unter (04425) 990220 oder (0176) 7616360 an. Im Anschluss kontaktieren Sie den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Rufnummer 116 117. Der diensthabende Arzt klärt dann am Telefon mit Ihnen ab, ob es sich um einen Verdachtsfall handelt.

Der Nachweis einer Infektion kann nur durch ein Testzentrum nachgewiesen werden. Testzentren sollten Sie NIE eigenständig aufsuchen!

Reisen Sie schnellstmöglich ab, denn eine Untersuchung in einem Testzentrum macht nur Sinn, wenn es sich in der Nähe Ihres Heimatortes befindet, falls auf Sie eine häusliche Quarantäne zutreffen sollte.

Wird bei Ihnen eine Infektion nachgewiesen, müssen Sie in häusliche Quarantäne. Kontaktpersonen werden ebenfalls auf das Virus getestet und bei engem Kontakt 14 Tage zu Hause isoliert.
Wann kann ich am Anreisetag mein Ferienobjekt beziehen?
Die Anreise kann grundsätzlich frühestens ab 15.00 Uhr erfolgen. Sollten Sie erst später anreisen können, geben Sie uns bitte am Anreisetag bis 17.00 Uhr telefonisch Bescheid, damit wir einen individuellen Termin für die Schlüsselübergabe vereinbaren können. Sie erreichen uns immer unter der Mobilrufnummer (0172) 7616360.
Wo erhalte ich den Schlüssel für mein Ferienobjekt?
Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich zwei bis drei Tage vor Anreise telefonisch unter folgenden Rufnummern: (04425) 990220 oder (0172) 7616360
Wann müssen wir am Abreisetag das Ferienobjekt verlassen?
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für einen reibungslosen Ablauf die Schlüssel der Ferienwohnung bis um 10.00 Uhr benötigen. Im Laufe Ihres Aufenthaltes vereinbaren wir telefonisch die Uhrzeit Ihrer Abreise. Die Abreise erfolgt - wie auch die Anreise - persönlich, d. h. wir übernehmen die Schlüssel direkt bei Ihrer Abreise am Objekt und verabschieden Sie persönlich.

Urlaub mit Hund

Ist die Mitnahme eines Hundes erlaubt?
Die Information, ob ein Hund in Ihrem Ferienobjekt gestattet ist, finden Sie direkt in der Beschreibung des betreffenden Ferienobjektes. Gerne rufen Sie uns an uns wir sagen Ihnen, in welchen Objekten Sie mit Hund anreisen können.
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
X